Sonntag, 11. Januar 2015

Leylas erste Schritte (1 Jahr 1 Woche)

Sie stand am Katzenklo, drehte sich zu mir um und lief los in meine Arme. Wenige und doch so bewegende Sekunden in meinem Leben. Es sah zu putzig aus :). Die ausgestreckten Arme und der tapsige Gang, der mich etwas an den, einer Mumie erinnerte :D. Zuckersüß!! Und das war heute erst der Anfang. Da werden noch viele Schritte kommen. Bald wird nicht mehr im Speedy-Modus gekrabbelt, sondern gelaufen. Die armen Katzen.. sie sollten sich einen Lieblingsplatz weit oben suchen ;).

Leylas 8. Zähnchen ärgert sie fleißig. Sie weint viel und ist anhänglich. Aber das viele Knuddeln ist auch ganz schön. So ließ sie sich heute von mir über eine Stunde Bücher vorlesen. War ich mit einem fertig, reichte sie mir schon das Nächste. Ich liebe es. Bücher vorlesen kann ich stundenlang machen. Eigentlich ist es eher ein aufsagen, denn ich kann sie sowieso schon auswendig :). Es sind eben immer die gleichen Bücher, die ein Kind begeistern. Leyla hat ein Hello Kitty Buch mit diversen Ecken zum Aufklappen. Dann ein Buch mit einem Stoff-Schnabel "Robin, der Rabe". Und u.a. allemöglichen Tierbücher. Die Tierbücher mag sie derzeit am Liebsten. Sie sucht in ihrem einen Buch immer die Katzen.

Mein heutiger Sternenkindergrab-Besuch war leider umsonst. Ich stand vor verschlossenen Toren und einem Schild mit der Aufrschrift "Wegen Unwetterwarnungen des Deutschen Wetterdienstes bleibt der Friedhof am Wochenende geschlossen". Und dafür bin ich eine Stunde gefahren. Es war für mich sehr ärgerlich und enttäuschend. Die letzten Wochen konnte ich wegen dem Krankenhaus nicht hin und die nächsten Tage geht wegen der Chemo nicht. Vielleicht dann nächstes Wochenende. Ich wünsche mir gutes Wetter. Sommer wäre mir noch lieber, aber ich will es mit meinen Wünschen nicht gleich übertreiben. Ich wünsche mir ein Wetter, damit ich beim nächsten Mal nicht wieder vor verschlossenen Toren stehe und meine Alisha besuchen kann.

So nun geh ich in die Heia. Gute Nacht ihr Lieben und einen schönen Start in die neue Woche.

Kommentare:

  1. Liebe Chanel!

    Ich wünsche Dir gute Besserung und viel Kraft für die nächste Zeit. Verliere Deinen Optimismus nicht.

    Wie groß Leyla geworden ist. Und sie läuft schon, krass wie die Zeit vergeht.

    Ich drück die Daumen für die Haushaltshilfe.

    LG Wolke

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde es so unfair das du diese Schicksale erleben musst. Ich weiß du möchtest keinen Mitleid, aber als du den Grund für deinen Krankenhaus Aufenthalt geschrieben hast, musste ich kurz schlucken. Aber ich finde es toll wie du für deine Familie kämpfst, deine kleine Maus braucht ihre Mutter. Ich wünsche dir und deiner Familie alles erdenklich gute und ganz viel Kraft. Du wirst wieder gesund. Fühlt euch unbekannter weise gedrückt.

    AntwortenLöschen