Freitag, 9. Januar 2015

Video vom Abrasieren meiner Haare

Hallo ihr Lieben :),

so jetzt hab ich es geschafft. Das Video ist fertig bearbeitet und hochgeladen. Hat leider etwas länger gedauert. Das Video ist in der Original-Fassung 15 Minuten lang. So lange möchte ich keinem das Geräusch eines Rasierers antun :D. Das Haare abrasieren war recht lustig. Ich konnte die Tage zuvor nicht schlafen, weil ich so nervös vor diesem Moment war. Aber einmal angefangen, gibt es kein zurück mehr.


Aktuell bin ich auf der Suche nach einer Haushaltshilfe für Leyla und uns. Mein Schatz musste die letzten Wochen Zuhause bleiben und auf unsere Maus aufpassen. Aber nun muss er auch wieder arbeiten gehen und ich muss regelmäßig ins Krankenhaus für die Chemos und für Blutabnahmen. Eine Haushaltshilfe zu finden, ist gar nicht so einfach in unserer Konstellation. Mein Schatz arbeitet im Schichtdienst und ich kann nicht vorhersagen, wann es mir gut oder womöglich schlecht geht. Und der erste Verein wollte genaue Uhrzeiten von mir wissen, wann ich eine Haushaltshilfe benötige. Gestern habe ich sodann mit einem anderen Verein gesprochen und die wollten alles mit meiner Krankenkasse klären (die lassen sich nämlich auch mit der Bearbeitung sehr Zeit - inzwischen drei Wochen). Ein Rückruf sollte gestern kommen, ob wir eventuell schon nächste Woche eine Haushaltshilfe bekommen könnten. Aber der Rückruf blieb bislang aus. Ich hoffe es ist bald geregelt, damit ich bei diesem Punkt innerlich Ruhe finden kann. Das Wohl von Leyla ist das Wichtigste für mich. Es wird seltsam sein, wenn Leyla fremd betreut wird. Zwar in unseren eigenen Wänden, aber daran werde ich mich erst gewöhnen müssen. Ich habe leider keine andere Wahl.

Ansonsten ist meine Maus fleißig am Turnen und Quasseln und erobert die Welt. Alles wird entdeckt. Die Schränke und Schubladen. Sie kann auch inzwischen den Hasenkäfig öffnen. Bislang sind aber die Hasis im Käfig geblieben :).

Was noch schade ist, ist die Tatsache, dass ich in den nächsten Monaten nicht zu Babymusik mit Leyla darf. Durch die Chemo ist mein Immunsystem sehr geschwächt und ich darf an keine Orte, wo Menschenansammlungen sind, wo Kinder sind, nicht ins Schwimmbad, in keine Einkaufszentren usw. Bisschen wie im Knast ;). Ich bin froh, wenn Frühling wird. Dann werden Leyla und ich täglich auf den Spielplatz gehen. Notfalls eben mit Mundschutz. Spazieren darf ich immerhin noch mit meiner Prinzessin. Und wenn ich gesund bin, werde ich als erstes mit meiner Prinzessin ins Schwimmbad gehen :). Und dann kommt hoffentlich unser wohlverdienter Urlaub :)!

Kommentare:

  1. Du bist wunderhübsch auch ohne Haare!!

    AntwortenLöschen
  2. Machst du mit bei Deutschlands schönster Frau mit Guido Maria Kretschmer???

    AntwortenLöschen
  3. Hi, Chanel,
    ich wünsche dir alles erdenklich Gute für deine Genesung. Ich kucke jeden Tag in den Block um etwas von dir zu lesen... Ich hoffe du bist einigermaßen wohl auf? Ganz viele liebe Grüße Unbekannterweise.
    Bella

    AntwortenLöschen
  4. Wir unser Team wünschen dir alles Gute für die Zukunft und finden du bist echt eine starke und sehr tolle Frau.

    Wir hoffen, dass es dir bald wieder besser geht.

    Freundliche Grüße
    Das Team von Gesund-Schwanger-werden.de

    AntwortenLöschen